info@isw-freiburg.de  | Tel. (0761) 380 999 - 0

Neuer Studienablauf ab Herbst 2015

Mit einer neuen Kombination aus Theorie- und Praxisphasen ab dem Wintersemester 2015 reagiert  ISW auf Anregungen von Organisationen und Unternehmen, das klassisch duale Studienkonzept (Dreimonatswechsel von Theorie und Praxis) zu modifizieren.

Insbesondere im Bereich Hotel- und Tourismusmanagement, aber auch im Sport- und Kulturbereich, formulierte sich der Bedarf nach längeren Praxisphasen im Unternehmen. Sechsmonatspraktika erlauben eine insgesamt bessere betriebliche Einbindung der Studierenden in die jeweiligen Arbeitsprozesse. Das klassisch duale System mit seinen Dreimonatswechseln wird daher ab dem kommenden Semester abgelöst durch zwei betriebliche Praxisphasen von je 6 Monaten im 2. und 3. Studienjahr. Für Unternehmen und Studierende bedeutet dies auch größere Flexibilität: Beide Parteien müssen sich nicht über die gesamte Studiendauer gegenseitig verpflichten. Studierende können schnell in qualifizierte Arbeitsabläufe eingebunden werden, da sie bereits ein Studienjahr praxisorientierter Theorie absolviert haben. 

DruckenE-Mail