Sie sind hier: Start Studiengänge Internationales Sportmanagement Das Besondere an IS

Steinbeis-Transfer-Institut

ISW Business School Freiburg
Salzstr. 15, 79098 Freiburg

Tel. (0761) 380 999 0
Fax (0761) 380 999 20

www.isw-freiburg.de
info@isw-freiburg.de

www.facebook.de/iswfreiburg

Studienstandort Köln

Informationsabende

  • 18. September
  • 25. September
  • 01. Oktober
  • 16. Oktober
  • weitere Termine

jeweils von 18 - 19:30 Uhr

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Kontaktieren Sie uns! 0761-380 999 0 oder info(at)isw-freiburg.de

Das Besondere am Studiengang Internationales Sportmanagement

Internationales Sportmanagement an der ISW Business School Freiburg ist ein Studium, dem ein sowohl wissenschaftlich fundierter wie praxisnaher Lehrplan zugrunde liegt. Internationales Sportmanagement wird als Teil des globalen Freizeitmanagements (Leisuremanagement) gesehen und lebt deshalb in permanenter Anpassung und Prägung weltweiter Trends. Als Entwickler von Curricula für Partnerhochschulen in Argentinien, den USA und China ist ISW ein Kompetenzzentrum auf diesem Gebiet.

Das Besondere an dem Schwerpunktstudium „Internationales Sportmanagement“ ist der sportorientierte Ansatz. Im Zentrum steht die Frage, welche Lerninhalte notwendig und sinnvoll sind, um die Studierenden optimal auf ihr späteres Berufsfeld vorzubereiten. Wirtschafts- und Managementwissen ist von großer Bedeutung für jedes Handeln in der Sportbranche. Sport, Wirtschaft, Management und Interkulturelle Kompetenzen: Das sind die Inhalte dieses Studiums. Dabei ist Sportmanagement weit mehr als die Summe aus Sport und Management: Sportmanagement ist Lebensgefühl.


Im Zentrum des Studiums stehen

  • Sport, Sportler und Sportökonomie
  • erfolgsrelevante curriculare Studienmodule
  • Internationalität von Sport und Sportmanagement
  • Vernetzung von Sportmanagement mit Tourismus, Event, Kultur und Wellness/Fitness
  • Experten aus Theorie und Praxis als DozentInnen
  • Projekte und Praktika
  • Kleine, lernintensive Arbeitsgruppen

Ein wesentliches Merkmal ist der Aufbau als Projekt-Kompetenz-Studium: Die Studierenden arbeiten während des Studiums im dreimonatigen Wechsel in geeigneten Unternehmen. Konkrete Projektarbeit sowie regelmäßige Reports – sogenannte Transferdokumente – stellen sicher, dass Theorie und praktische Anwendung ineinandergreifen. Dies optimiert die Chancen auf einen reibungslosen Berufsstart in einer der interessantesten Branchen auf dem internationalen Arbeitsmarkt, den Leisure Industries.

Im Studium können Sie, im Gegensatz zu den üblichen 180 Creditpoints für einen Bachelor, bis zu 210 CP sammeln. Da diese voll auf Masterprogramme angerechnet werden können, sparen Sie Zeit und Geld bei weiterführenden Studienprogrammen.

 

Jetzt bewerben und zum Wintersemester 2014 beginnen!


kiesertraining
Studio Freiburg

 

bitou

 

 sport eckmann

 

Wenn Sie sich bei den oben genannten Firmen bewerben möchten, schicken Sie Ihre Unterlagen bitte zunächst an uns. Wir leiten Ihre Bewerbung dann weiter.