Partnerschaft mit dem Kolping Bildungswerk e.V.

 „International Nursing School“

Ende Juli diesen Jahres hatten wir es gemeinsam geschafft! Die Idee zur Gründung einer „International Nursing School“, hatte ihre vertragliche Form gefunden und eine starke Partnerschaft mit dem Kolping Bildungswerk e. V in Freiburg auf den Weg gebracht.Auf den Weg zu einer Ausbildung in der Altenpflegehilfe oder auch in der Kranken-, Kinder-, u. Altenpflege, mit der generellen Berufsbezeichnung:

Pflegefachfrau/Pflegefachmann, können sich jetzt auch alle die Menschen machen, die Freude an einem Beruf in der Pflege haben und mit den jeweiligen schulischen und sprachlichen Voraussetzungen einen Einstieg in den Pflegeberuf finden möchten.

Konzipiert wurden die 1- u. 2 – jährige Ausbildung in der Altenpflegehilfe und die 3- jährige Ausbildung zur Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann. Mit der Bezeichnung. „International Nursing School“ möchten wir besonders junge Menschen aus dem Ausland zu einer Ausbildung in der Pflege ermutigen.

Unser Konzept Sprache und Kultur mit dem Pflegealltag zu verbinden, lenkt die Aufmerksamkeit auf eine kultursensible Pflege, übrigens in beide Richtungen! Verstehen und Verständnis, Empathie und Professionalität im Pflegealltag sowie eine herzliche Willkommenskultur für unsere künftigen Schüler/Innen stehen nicht nur auf dem Lehrplan, sondern sind tragende Elemente unseres künftigen Schulalltags.

Weitere Information erhalten Sie telefonisch unter: 0761 – 380999 – 0 oder kontaktieren Sie uns via Mail: info@isw-freiburg.de

 Beginn der Ausbildungen am Lernstandort Schule: Voraussichtlich Januar 2023 (Altenpflegehilfe) bzw. April 2023 (Pflegefachfrau/Pflegefachmann)

Demo-Bild

Wir freuen uns: Auch 2021 hat uns die Hanseatische Zertifizierungsagentur GmbH in Hamburg (HZA) geprüft und bestätigt,

dass wir für unsere Fremdsprachenausbildungen, die Aus- und Weiterbildungen, die EDV-Trainings und Sprachkurse sowie

für die Firmensrevices die in den Normen und Regelwerken festgelegten Anfordungen bestens erfüllen.

Die HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur GmbH ist seit Juni 2005 als Zertifizierungsstelle für die Bereiche Erziehung und Bildung,

Gesundheit / Soziales und unternehmensbezogene Dienstleistungen akkreditiert.

Neuerscheinung:
 
Diethelm Blecking:Tempel aus Blättern der Phantasie –
Skizzen zu Politik. Film. Literatur und Sport
 
Prof. Dr. Diethelm Blecking, Professor der Sportwissenschaft, Sport- und Kulturgeschichte sowie Soziologie und
Dozent am ISW hat sein neuestes Werk soeben veröffentlicht.
Mit diesem Buch schliesst Blecking eine editorische Lücke: Die Sammlung und Veröffentlichung von Beiträgen,
Skizzen, Miszellen, Betrachtungen seiner über 40 Jahre währende wissenschaftlichen wie journalistischen
Arbeit. Zwei grosse, übergeordnete Felder seines Schaffens werden dabei abgebildet:
- Sarmatische und osteuropäische Skizzen
- Film, Literatur, Rundfunk und Sport
Den Schriften unterlegt sind historische Zusammenhänge; sportliche Begebenheiten; Kulturelle Ereignisse;
persönliche Begegnungen.
Lediglich drei Beiträge fallen formal aus dem Rahmen: zwei künstlerische und ein historisches Hörfunkfeature,
gestaltet und inszeniert mit Mathias Brand.
Blecking erzählt von Frauen und Männern der polnischen Revolution 1980 bis zu seinem Freund, Fellinis
Geschichtenerzähler Tonino Guerra. Er spannt den Bogen vom jüdischen Boxchampion im Warschauer Ghetto
bis Muhammad Ali.
Beispiele?
„Erschiessen will ich nicht“
„Der Blick des Sargmachers“
„Schimanski, Schalke und der Pott“
„Ein jüdischer Gangster in Warschau“
 
Wir freuen uns über dieses einzigartige Werk!
 
Blecking, Diethelm: Tempel aus Blättern der Phantasie
ISBN 978-3-7534-0780-7
Demo-Bild
Mit dem 01. Mai 2021 hat das ISW Internationales Studienzentrum
Wirtschaft eine partnerschaftliche Kooperation mit dem
Institut für Pflege und Sprachen, Yaoundé, Cameroun (IPS) vereinbart.
Die Zusammenarbeit legt ihre Schwerpunkte auf die Ausbildung von Pflegefachkräften in
Cameroun sowie gemeinsame Projekte im Rahmen der ISW-Sparte
Educational Management. Hier werden Förderprojekte der EU sowie der
Bundesrepublik zur Entwicklung der Ökonomie, Gesundheit und Bildung in
Cameroun ausgearbeitet und durchgeführt. Ein erster Schritt ist die
Integration von Absolventen aus Vorbereitungskursen zur Pflege in
Cameroun, die am ISW Freiburg in die einjährige Ausbildung zur
Altenpflegehilfskraft ab Oktober 2021 übernommen werden. Der
Vorbereitungskurs in Cameroun beinhaltet Deutsch als Fremdsprache bis
auf das Niveau B1 sowie die Einführung in die Altenpflege.
Mit dieser neuen Zusammenarbeit dehnt ISW seinen Aktionsradius weiter
aus auf West-Afrika.
ISW – Internationales Studienzentrum 

 

 

Demo-Bild

Wir sind stolz und freuen uns, dass wir auch 2020 zum fünften Mal in Folge mit dem Zertifikat der HZA – der Hanseatischen Zertifizierungsagentur GmbH  Hamburg - ausgezeichnet worden sind.

Die neue Zertifizierung gilt bis September 2022 für die Ausbildungen:

  • Managementassistent/in
  • Wirtschaftskorrespondent/in für Englisch, Spanisch und Französisch
  • Officemanager/in
  • Mini MBA
  • E-Commerce Operator
  • Buchhaltung für Verwaltungskräfte
  • Officemanagement und Webdesign

Unsere Ausbildungen sind damit zugelassene Weiterbildungsmaßnahmen für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung und werden von Arbeitsagenturen bzw. Jobcentern empfohlen.

Die HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur GmbH ist seit Juni 2005 als Zertifizierungsstelle für die Bereiche Erziehung und Bildung, Gesundheit / Soziales und unternehmensbezogene Dienstleistungen akkreditiert.

Unterkategorien