Demo-Bild
Mit dem 01. Mai 2021 hat das ISW Internationales Studienzentrum
Wirtschaft eine partnerschaftliche Kooperation mit dem
Institut für Pflege und Sprachen, Yaoundé, Cameroun (IPS) vereinbart.
Die Zusammenarbeit legt ihre Schwerpunkte auf die Ausbildung von Pflegefachkräften in
Cameroun sowie gemeinsame Projekte im Rahmen der ISW-Sparte
Educational Management. Hier werden Förderprojekte der EU sowie der
Bundesrepublik zur Entwicklung der Ökonomie, Gesundheit und Bildung in
Cameroun ausgearbeitet und durchgeführt. Ein erster Schritt ist die
Integration von Absolventen aus Vorbereitungskursen zur Pflege in
Cameroun, die am ISW Freiburg in die einjährige Ausbildung zur
Altenpflegehilfskraft ab Oktober 2021 übernommen werden. Der
Vorbereitungskurs in Cameroun beinhaltet Deutsch als Fremdsprache bis
auf das Niveau B1 sowie die Einführung in die Altenpflege.
Mit dieser neuen Zusammenarbeit dehnt ISW seinen Aktionsradius weiter
aus auf West-Afrika.
ISW – Internationales Studienzentrum 

 

 

Neuerscheinung:
 
Diethelm Blecking:Tempel aus Blättern der Phantasie –
Skizzen zu Politik. Film. Literatur und Sport
 
Prof. Dr. Diethelm Blecking, Professor der Sportwissenschaft, Sport- und Kulturgeschichte sowie Soziologie und
Dozent am ISW hat sein neuestes Werk soeben veröffentlicht.
Mit diesem Buch schliesst Blecking eine editorische Lücke: Die Sammlung und Veröffentlichung von Beiträgen,
Skizzen, Miszellen, Betrachtungen seiner über 40 Jahre währende wissenschaftlichen wie journalistischen
Arbeit. Zwei grosse, übergeordnete Felder seines Schaffens werden dabei abgebildet:
- Sarmatische und osteuropäische Skizzen
- Film, Literatur, Rundfunk und Sport
Den Schriften unterlegt sind historische Zusammenhänge; sportliche Begebenheiten; Kulturelle Ereignisse;
persönliche Begegnungen.
Lediglich drei Beiträge fallen formal aus dem Rahmen: zwei künstlerische und ein historisches Hörfunkfeature,
gestaltet und inszeniert mit Mathias Brand.
Blecking erzählt von Frauen und Männern der polnischen Revolution 1980 bis zu seinem Freund, Fellinis
Geschichtenerzähler Tonino Guerra. Er spannt den Bogen vom jüdischen Boxchampion im Warschauer Ghetto
bis Muhammad Ali.
Beispiele?
„Erschiessen will ich nicht“
„Der Blick des Sargmachers“
„Schimanski, Schalke und der Pott“
„Ein jüdischer Gangster in Warschau“
 
Wir freuen uns über dieses einzigartige Werk!
 
Blecking, Diethelm: Tempel aus Blättern der Phantasie
ISBN 978-3-7534-0780-7

Trotz Corona haben unsere Managementassistenten/innen auch 2020 ihre Ausbildungen erfolgreich abgeschlossen. Unsere Managementassistenten/Innen haben in zwei Jahren drei Sprachen gelernt und verfügen über solide kaufmännische Kenntnisse. Sie haben viel Praxis und jede Menge Sozialkompetenz im Gepäck, sind erprobt in Sachen Organisation und Koordination, kennen sich aus mit Marketingaufgaben und sind fit im Schriftverkehr.

Jobmöglichkeiten gibt es jetzt in nahezu allen Wirtschaftszweigen, insbesondere in größeren, international tätigen Unternehmen, Verwaltungen und Behörden.

Wir drücken die Daumen für die Zukunft und wünschen allen unseren Absolventen einen guten Start ins Berufsleben!  

Demo-Bild

Wir sind stolz und freuen uns, dass wir auch 2020 zum fünften Mal in Folge mit dem Zertifikat der HZA – der Hanseatischen Zertifizierungsagentur GmbH  Hamburg - ausgezeichnet worden sind.

Die neue Zertifizierung gilt bis September 2022 für die Ausbildungen:

  • Managementassistent/in
  • Wirtschaftskorrespondent/in für Englisch, Spanisch und Französisch
  • Officemanager/in
  • Mini MBA
  • E-Commerce Operator
  • Buchhaltung für Verwaltungskräfte
  • Officemanagement und Webdesign

Unsere Ausbildungen sind damit zugelassene Weiterbildungsmaßnahmen für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach dem Recht der Arbeitsförderung und werden von Arbeitsagenturen bzw. Jobcentern empfohlen.

Die HZA Hanseatische Zertifizierungsagentur GmbH ist seit Juni 2005 als Zertifizierungsstelle für die Bereiche Erziehung und Bildung, Gesundheit / Soziales und unternehmensbezogene Dienstleistungen akkreditiert.

The International Study Center for Economics, ISW g.GmbH, Freiburg, Germany, is entering into a cooperation agreement with Switzerland based Healthcare United GmbH.

Germany offers many opportunities to work in the Healthcare system, which has employed numerous specialists from abroad for many years. Hospitals, Care centers, Retirement centers, Rehabilitation clinics and Nursing schools work successfully with well-qualified foreign specialists.

Specialists who have completed their vocational or university degree abroad must have their degree recognized in Germany in order to be able to work in Germany’s Healthcare system. In addition, they also have to prove their technical skills and linguistic proficiency.

At the request of Healthcare United GmbH, the International Study Center for Business (ISW) has developed a tailor-made program with a modular academic system for international specialists, focused on working in hospitals and facilities for geriatric care, including cultural integration courses, leading to the recognition of foreign professional qualifications in Germany.

The program is suitable both for foreign specialists in the Healthcare care system who are interested in coming to Germany from their home country or foreign specialists who are already in Germany, who speak German, know the Healthcare system and have not yet completed their recognition test for their foreign education or vocational training.

The program offered at ISW in Freiburg, Germany offers both theoretical and practical knowledge of the Healthcare profession and is actively shaped by our Healthcare experts.

Accompanying the program is linguistic support, which not only aims to master the German language in general (B2 GER), but also trains the participants intensively in professional conversations with patients and medical field colleagues.

In cooperation with Healthcare United GmbH, an experienced company in working with international Healthcare professionals, interested participants are supported starting in their home country. Healthcare United GmbH offers grants, financial aid, advice on public funding and full-time placement with suitable Healthcare providers in Germany.

Working with a network of partners in Switzerland, Germany and abroad, Healthcare United GmbH manages the recognition process, language training and subject-specific training online or in person also in the home country.

Interested professionals from Germany or abroad who have completed their degree or professional qualification in the Healthcare sector (e.g. doctors, nurses and nursing assistants) and who want to take their examination in Germany according to the Recognition Act, as well as interested parties who would like to apply for training in the Healthcare sector in Germany, will receive detailed advice and guidance.

For further information contact us at:


Tel. +49 (0) 761 38099990

Email: info@isw-freiburg.de

One of our guidance counselors will arrange for an appointment and discuss with you in person or via Skype / WhatsApp.


Companies in the Healthcare system which are interested in working with certified foreign specialists contact us at:

 office@healthcare-united.eu

 

Unterkategorien