Demo-Bild

Präsentation des Verbundvorhabens in Bonn

Am vergangenen Mittwoch, 27. April 2019, trafen sich die Verbundpartner mit Vertretern des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Bonn, um die Ergebnisse ihres Verbundvorhabens zu präsentieren.

Tenna Jensen, Geschäftsführerin der ISW Business School Freiburg, sprach über den Stand des Serbien-Projekts. Dort baut die ISW Business School eine duale Berufsschule mit auf, mit dem Ziel, Teilnehmerinnen und Teilnehmer angemessen auf eine Beschäftigung als Facharbeitskraft vorzubereiten. Das duale Ausbildungssystem erweist sich dabei als höchst effizient. Es ermöglicht serbischen Unternehmen, die Ausbildung mitzugestalten und erhöht dadurch die Arbeitsmarktrelevanz.